Unternehmen - BCN Kush F0

Obwohl die Gesellschaft in Barcelona den Konsum von Marihuana toleriert, gibt es in der Stadt immer noch widersprüchliche Gesetze, auch in Bezug auf den öffentlichen Konsum. Cannabis ist sehr gefragt, hat ein hohes Einkommenspotenzial und viele Gegner, und das führt zu Spannungen in der Stadt. Barcelona steht an der Spitze, wenn es um die Cannabiskultur geht, aber ich habe festgestellt, dass die Legalität des Cannabiskonsums in der Stadt ein großes Fragezeichen ist.

Es gibt mehrere Cannabis-Clubs in Barcelonaaber nur wenige sind für Touristen geöffnet. Um einem Club beizutreten, müssen Sie einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis und eine Wohnadresse in Spanien vorlegen. Eine Hoteladresse reicht nicht aus. Ihre Wohnanschrift wird jedoch vertraulich behandelt. Auf diese Weise vermeiden Sie die Gefahr, in eine Touristenfalle zu tappen und in den Club einzutreten.

bcn kush cannabis association

Um Mitglied in einem Cannabisverband zu werden, wird in der Regel ein Mitgliedsbeitrag erhoben. Dieser liegt zwischen 10 und 50 Euro für ein Jahr. Das Verfahren ist einfach und erfordert nicht viel Papierkram. Es gibt jedoch strenge Regeln für Cannabisclubs, und Sie müssen sich an diese Richtlinien halten, um Mitglied in einem Cannabisclub in Barcelona zu werden.

Wenn Sie Fragen zu den Cannabisverbänden in Barcelona haben, zögern Sie nicht, sich an folgende Stellen zu wenden BCN KushWenn Sie Interesse haben, hilft Ihnen einer unserer Mitarbeiter oder Partner gerne weiter.

Einen Kommentar hinterlassen

de_DEDE