Medizinische Verwendung von Cannabis

Cannabis wurde im Laufe der Geschichte von verschiedenen Kulturen wegen seiner medizinischen Eigenschaften verwendet. Trotz der Kontroversen und Vorschriften, die seine Verwendung umgeben, hat die Wissenschaft gezeigt, dass Cannabis bei der Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten von Nutzen sein kann. In diesem Artikel werden wir untersuchen, wie es verwendet wird

Cannabis und Yoga

Cannabis und Yoga sind zwei Elemente, die, auch wenn sie in Bezug auf ihren Ursprung und ihren Zweck weit voneinander entfernt zu sein scheinen, in einigen Kulturen begonnen haben, sich zu verflechten. Beide haben eine lange Geschichte und werden seit Jahrhunderten in verschiedenen spirituellen und medizinischen Traditionen verwendet. Die Kombination dieser beiden Elemente hat jedoch eine Debatte ausgelöst und auch eine neue Debatte über die Verwendung von Cannabis und Yoga eröffnet.

Behandlung von Schlaflosigkeit mit Cannabis

Schlaflosigkeit ist eine Schlafstörung, von der ein großer Teil der Weltbevölkerung betroffen ist. Dieses Problem kann auf Stressfaktoren, Lebensgewohnheiten oder zugrunde liegende gesundheitliche Probleme zurückzuführen sein. In den letzten Jahren hat Cannabis als alternative Behandlungsmöglichkeit für Schlaflosigkeit an Popularität gewonnen. Aber,

Cannabis und die Weltwirtschaft. Auswirkungen und Perspektiven

In dem Maße, wie die medizinischen Vorteile von Cannabis erkannt wurden und die Millennials und die ihnen folgenden Generationen zu den Hauptwählern und -konsumenten des Kapitalismus geworden sind, haben die Engstirnigkeit und die Vorurteile gegenüber Marihuana nachgelassen. Wirtschaftliche Auswirkungen Eine wachsende Zahl von Ländern legalisiert

Cannabis und Sexualität: Kann es das Erlebnis verbessern?

Die Verbindung zwischen Cannabis und einer gesteigerten sensorischen Wirkung hat dazu geführt, dass Menschen es zur Verbesserung ihrer sexuellen Erfahrungen verwenden. Die Beziehung zu Marihuana ist zwar subjektiv und variiert von Person zu Person, aber für manche Menschen kann die Entspannung die Gefühle der Intimität verstärken und es ihnen ermöglichen, sich auf den Sex zu konzentrieren.

Kann Cannabis und Angststörungen - kann es helfen?

Cannabis wird seit Jahrhunderten wegen seiner medizinischen Eigenschaften verwendet, aber nachdem es den größten Teil des 20. Jahrhunderts unter Strafe stand - als es in der ganzen Welt als illegal galt -, beginnen viele Länder nun, die Gesetzgebung rund um Cannabis zu überarbeiten, und die Diskussion über die medizinischen Verwendungsmöglichkeiten der Pflanze beginnt, sich der Verwendung von Cannabis zuzuwenden.

Cannabis und Epilepsie - ist es wirksam?

Cannabis wurde in der Vergangenheit verteufelt, vor allem in konservativen Kreisen der Gesellschaft, die behaupteten, die Substanz mache gewalttätig oder verrückt, aber es wurde auch von anderen als Allheilmittel für jede Art von Leiden angepriesen. Und wie es bei den meisten extremen Ansichten der Fall ist,

Kann Cannabis und soziale Beziehungen: Kann es die Empathie verbessern?

Obwohl es noch nicht viele wissenschaftliche Untersuchungen gibt, die diese Behauptung untermauern, scheinen anekdotische Berichte darauf hinzuweisen, dass Cannabis zur Entwicklung eines stärkeren Empathiegefühls beitragen kann. Dies könnte einfach eine Folge anderer Faktoren und Vorteile sein, die mit dem Cannabiskonsum einhergehen, aber wenn das der Fall wäre, wäre es immer noch ein

Cannabis und Schlafstörungen: Ist es wirksam?

Schlafstörungen scheinen in den letzten Generationen immer häufiger aufzutreten, und mehrere Faktoren tragen zu diesem Trend bei. In diesem Artikel werden wir die Hauptursachen von Schlafstörungen sowie die möglichen Anwendungen von Cannabis zur Behandlung dieser Störungen untersuchen. Verständnis von Schlafstörungen: Schlafstörungen umfassen eine Vielzahl von Zuständen, darunter

de_DE